Hello World, Goodbye Aachen (oder wie man 900 km auf einer 30 Jahre alten Simson S51 reist)

Das könnte Dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. Pascal sagt:

    Go go, go Johnny go!
    Schöne Zusammenfassung und Glückwunsch zum ersten Beitrag :).

    Viele Grüße aus Crikvenica Kroatien,

    Pascal und Ruth

  2. Irene sagt:

    bombastisch Johnny ????✌
    ich feier dich ????????

  3. Daniel Orth sagt:

    Saustark 🙂

  4. Andy C. sagt:

    GEILOOO, ich freu mich für dich das es geklappt hat! Und ein bisschen Schrauben gehört dazu! 🙂 Vielleicht hätte ich dir besser ein Gutschein für den Motorradshop gekauft! 😀 Lass krachen digga! Ich bin schon gespannt auf weitere Blogs und freue mich drauf sie zu lesen!
    Bleib Gesund und lass von dir hören! 🙂

  1. 6. Januar 2017

    […] Am morgen stehe ich früh auf um mir ein Motorrad zu mieten. Da ich zuvor eine Menge Bargeld mit der Absicht mir ein Motorrad zu kaufen abgehoben habe (nur um herauszufinden kurz vor der Geldübergabe herauszufinden, dass der Verkäufer mich über den Tisch ziehen will), beschließe ich mir ein kleines Motorrad statt eines Rollers zu mieten. Das einzige, was mit manueller Schaltung gerade verfügbar ist, ist eine Honda MSX mit einem 125 ccm Motor – nicht viel, aber immer noch einiges mehr als meine alte Simson S51 (mit der ich immerhin 900km durch Deutschland gefahren bin). […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.